Der Winzer

Clemens Weilbächer

schon als kleiner Junge bin ich immer dabei gewesen, nicht nur bei der Traubenlese. Sondern auch nach der Schule mit in den Weinbergen und am Wochenende im Gutsausschank.

In meiner Ausbildung wollte ich jedoch was neues kennen lernen und so kam es das ich Deutschland bereiste. In meinen ersten beiden Lehrjahren war ich in den Weingütern Willems Willems und Hofmann (ein Ehepaar mit einem Betrieb in Rheinhessen und einem an der Mosel). Im dritten Lehrjahr verschlug es mich in die Pfalz, genaugenommen nach Bad Dürkheim zum Weingut Pfeffingen.